Der Konflikt Der Interessen. Der Kurroman mit Der Fortsetzung

Sogar gelingt es in jenen LanDern, wo tuckisch schigolo und raswodily Der sich erholenden Damen auf Schritt und Tritt wohnen, mir, jene handelnde Ausnahmepersonen zu finden, ohne Deren Existenz es unmoglich ware, den Menschen anzuvertrauen.

Die erste Geschichte ist viel Jahre ruckwarts, wenn ich angekommen bin, sich passiert zu Tschechien vom Wilden zu erholen. Ich ubernachtete bei den Bekannten des Vaters (anDers hatten Die Eltern mich in Die erste Auslandsreise einfach nicht entlassen), und tagelang wackelte durch verschiedene interessante Stellen. Ubrigens nawodke Diese Bekannten ich dankend war am bemerkenswerten azurblauen See in karstowom den Bruch, in stalaktitowych Die Hohlen Der Falschmunzer einige Zeit…

Dann war ich im Schloss Kriwoklat zum ersten Mal einige Zeit, wohin es sich unuberlegt entschieden hat zu radfahren. Dorthin bin ich fast erfolgreich gelangen, aber, nach den Salen des Museums spazieren gegangen, hat verstanden, Dass es mit dem Ruckweg viel komplizierter sein wird, Der Krafte schon blieb es nicht ubrig. Und hier (uber, Das WunDer!) neben dem Schaufenster mit Der blanken Waffe hat meine Begeisterung Die Aufmerksamkeit nicht hoch, aber des ziemlich sympathischen jungen Mannes herangezogen. Der lockige Brunette mit dem unentschlossenen Blick irgendwie hat an mich zuerst auf tschechisch sehr entschlossen behandelt, und spater sind ubergegangen wir auf Die schlechte englische Sprache.

Er hat sich als den Studenten Der medizinischen Universitat, dem Sohn Der Mutter-Zahnarztes, sich entscheidend erwiesen, nach ihren Fuen zu gehen. Und zu den 25 Jahren schon beendete Die Ausbildung fast und ein wenig gebrauchte in maminom den Kabinett. Bis wir Die kurzen Biografien einanDer aufklarten, fuhr Die Vorortbahn zur notigen Station heran. (In den Zug Das Fahrrad eingetaucht, hat sich Der neue Bekannte begeben, mich bis zu meinem vorubergehenden Wohnort zu begleiten).

Er hat mir Die Nummer des Telefons gegeben und sehr beharrlich hat gebeten, anzurufen oDer, ihm zur nachsten Zeit zu schreiben. Und es ist noch besser, zu Brno, Die zweite Hauptstadt Tschechiens anzukommen, wo er mir Die unvergessliche Exkursion veranstalten wird.

Spater bin ich und wirklich ein Paar Tage auf anDeres Ende des Landes gefahren, vorlaufig es angerufen und namlich schon aus dem Zug benachrichtigt. Es Zeigte sich, Dass, alle Schaffen und mamin Das Business geworfen, hat er aus dem Vorort Brno zu mir entgegen gerissen. Der Tag ist wunDerbar gegangen: Das Schloss, pytotschnyje kann als Das unterirdische Gewolbe … Dass fur Das erste unschuldige WieDersehen besser sein Er sah den Abschied nach dem Bus lange. Schon habe ich in Moskau den elektronischen Brief mit dem Vorschlag bekommen, ihn zu heiraten. Ubrigens war er ein ubereifriger Katholik, deshalb es wurde nur Die Variante mit Der kirchlichen Trauung betrachtet.

Ich habe ein Paar Monate angeboten nachzudenken, immerhin wir viel zu verschiedene. Ich bin grogezogen von den Eltern maximal selbstandig und immer mit Der Meinung, und er – mamenkin Der Sohn. Aber gleich nach seinem ersten Vorschlag sind zweite und dritte gefolgt. Er rief mich an, auf dem kirchlichen Organ Die schone Musik spielend, schrieb Die zarten Briefe … Und ich habe ihm angeboten, anzukommen, mein Haus anzuschauen, meine Familie, berucksichtigt, Dass Das Universum alle Punkte uber i selbst aufstellen wird. Als auch es kam vor.

Zunachst hat er geschrieben, Dass Die Mutter ihm des Geldes auf Die Fahrt mit den Wortern, Dass Moskau Die viel zu gefahrliche Stadt fur ihn nicht gibt. Und noch hat er durch drei Monate mitgeteilt, Dass heiratete. Offenbar, Die Mutter hat entschieden, Dass es so sicherer sein wird. Er hat mir Die Fotografie von Der Hochzeit sogar gesendet. Alle Freunde haben bemerkt, Dass Das Madchen auerlich mein volles Gegenteil.

Die zweite Geschichte ist mit mir in Tunesien geschehen, wohin ich mich auf Die Erholung in Der stolzen Einsamkeit begeben habe, berucksichtigt, Dass es Das sichereste arabische Land fur Das einsame Madchen ist.

Man muss gehorig Der lokalen Bevolkerung zuruckgeben, mich und wirklich blieben fast nicht haften. Viel mehr, lieen sofort in Ruhe, kaum deutete ich deutlich an, was fur Die Werbungen von ihrer Seite nicht interessiert ist. Aber war ein jung nicht sehr sympathisch, jedoch Der bezaubernde junge Mann, Der mich gesprochen hat. Eigentlich, gerade von Der ursprunglichen Abwesenheit irgendwelchen Interesses hat er meine Wachsamkeit eben eingeschlafert.

Es zeigte sich, bei ihm Das kleine Restaurant, und auerdem lernt er an Der lokalen Universitat auf den Programmierer und verDient manchmal von Der Reparatur verschiedener Derartiger Technik dazu. Die leichten Anspruche in meine Adresse mir irgendwie gelang es sehr leicht, abzuschaffen, Das Wohl gerade damals war ramadan, wenn es ihnen fast nichts verboten ist.