Die Herbstliche Depression. Die Sonne ist immer!

Der Herbst … Die Uppigkeit und Die Helligkeit Der Reife (babje Der Sommer) mit den Noten kalter Bitternis des Welkens und Die Entbloung Der Grundlagen (den Laubfall). Die Gebuhr Der Ernte. Die Kalte, Die Regen, den Schmutz, den Wind. Aus goldig-orange-rot in grau-schwarz-braun. Und spater, am Ende – Der Schnee, schon Der gern gesehene Gast, doch bemuht er sich, Dieser Hasslichkeit nackt, scharf, unfruchtbar jetzt Der Zweige und Die bis zum Fruhling einschlafende Erde zu bedecken.

Damit man ja ganz, in Die Trauer und Die Verzweiflung nicht einzutauchen, an sich erinnern kann, Dass Der Fruhling genau sein wird. Aber wenn immerhin Die Idee Der Sterblichkeit, zu ubernehmen, Dass, aufkommend, aller irgendwann stirbt genau, so kann man sich noch auf den kleinen Schritt dem Begreifen und Der Gliedmae nahern. Die Besorgnis des Daseins zu ubernehmen. Die ewige Besorgnis, Die mit uns immer. Und Die wir tatsachlich immer versuchen, zu betauben. Wer als, wen mit wem, wen wie …

Die Idee Der Sterblichkeit ist schrecklich. SonDern auch gleichzeitig sehr ressursna. Sie ermoglicht uns, sich im Moment jetzt, wie an Der einzig und allein sicheren Stelle des Lebens zu erkennen. An Der Stelle, wo du so von den Schaffen dicht eingepackt bist, Dass es keine Moglichkeit gibt, gegebene Zeit, den Raum und sich wie Die Natur zu empfinden. Dann kommt zusammen mit Der Angst und mit Der Traurigkeit, mit Der Verzweiflung Der Unverbesserlichkeit und Der Unvermeidlichkeit des Endes Der rettende Gedanke: Gerade bin ich jetzt, hier und jetzt lebendig! Eben es gibt bei mir Die Moglichkeit etwas uber Das Leben, zu verstehen, Die Tiefwunsche und Die Streben tief zu empfinden. Und etwas, etwas zu machen, von, sich etwas anzufullen zu entgehen.

So Dass, wenn Sie Die herbstliche Schwermut bedeckt, versuchen Sie anstelle Der gewohnlichen Klappern, Die traurigen Gedanken wenn auch in irgendwelche Aktivitat zu entlaufen, ist es einfach, in solchen fur Diese Jahreszeit naturlichen Zustand einzugehen. Wie ins Zimmer Ihres inneren Hauses einzugehen. Ja, Das Zimmer Der Schattenseite. Mit dem truben Licht. Ohne Verzierungen Der Heizung oDer des Super-Dekors.