Die KinDer des XXI. JahrhunDerts

Sie kann man wie auch immer – Die KinDer-indigo oDer Die WunDerkinDer nennen, aber ein ist – Die moDernen KinDer – anDere offenbar. Nicht solche, wie ihre Eltern. Sie wurden kluger, prodwinuteje vielleicht. Ihre Hauser umgeben Die Computer und Die Zellentelefone, in kafeschkach und ihre auslandischen Hotels warten Die Trickfilmzeichner und Die entwickelnden Spielzeuge, in den Zentren Der Entwicklung und ihren KinDergarten erwarten Die Psychologen, um zu helfen Der KinDerpsyche zu ihrer Der nicht KinDerstube prodwinutosti anzupassen.

Es gibt nichts merkwurdig darin, Dass sie sich anDern. Sage mir, wer deine Umgebung, und ich dir, wen du sagen werde. Die KinDer – CHCH sind KinDer Der Eltern, Die von den Reihen und von Der Abwesenheit gequalt sind nur. Bei den moDernen Eltern ist es aller oDer ist, oDer sie wissen, welchem Weg dazu, zu gehen. Und es mit Der Milch Der Mutter (und schneller, mit dem Flaschchen gipoallergennoj Die Mischungen) in sich saugen Die KinDer – XXI ein.

Im JahrhunDert, wenn sich Die Mutter mit dem Vater nach aske, als live ofter umgehen, sie werden sich fur Die Klapper aus Der Birkenrinde und dem holzernen Hauschen kaum begeistern. Dafur sie verstehen, Die Tastatur zu benutzen, nach dem Handy anzurufen und, den Laut aski zu imitieren. Das Pult vom Fernseher und DVD ist es ist schon leichtsinnig, es versteht ein beliebiger Kleine.

Nein, sie verschlucken sich vom Uberfluss Der Informationen nicht, sie leben in ihr und verstehen mit ihr, noch besser, als uns, ihre Eltern zurechtzukommen.

Der trennscharfen Elster-Raben, Die, aber nicht allem gibt, kann es sei denn Die Gromutter ausbilden. Aber gewohnlich werden Die KinDer – ХХI nach den speziellen Methodiken ausgebildet. Darin helfen Die vielfaltigen Spielzeuge, heller und attraktiv, als Die eigenen Finger, und des Buches fur Die Mutter (und schneller njan), erklarend, auf welchem Gebiet ihr Kind aufrucken kann.

Es ist vergeblich, Die Durchsicht Der Trickfilme zu verbieten, wenn Sie einen Kanal Fox Kids haben. Fur Das Kind Dieses selb, Dass fur Sie, dem Lieblingsgeschaft mit Der Aufschrift des Rabatts vorbeizugehen!!! Selb betrifft den Computer. Die witzigen Geschichten daruber, Dass wir Die amerikanischen Computer sombirujut Der russischen KinDer, fur nerwitscheskich Der Gromutter abgeben werden. Jetzt gibt es Die Menge Der ausbildenden Computerprogramme fur Die Kleinen, Die Die Vorgabe einem beliebigen KinDermadchen mit Der padagogischen Bildung geben werden.

Meine Erinnerungen an den KinDergarten riechen nach dem Chlor und den schlechten Manieren. Deshalb zahlen Die Eltern Der moDernen KinDer Das groe Geld, um Der KinDer vom schlechten Geruch des sowjetischen KinDergartens zu befreien.

Im moDernen KinDergarten kleben Die KinDer Die Applikation vom Mehlkleister mit den Klumpchen nicht – sie erkennen Die Welt, sich intellektualikoj, plastilinowoj mit Der Malerei beschaftigend sich, mit den Psychologen und den Logopaden umgehend.

Es ist naturlich. Die Welt anDert sich, Die KinDer versuchen, Dieser Welt zu entsprechen, darin konkurrenzfahig zu sein. Die Kindheit – ХХI ist nicht Die Elster-Krahe und Die Kosaken-Rauber. Es ist Die Computerspiele und rolikowyje Die Schlittschuhe. Und es nur Der Teil des naturlichen Prozesses.

Wie Robert Kijossaki im Buch Der Reiche Vater schrieb, ist Der arme Vater, den gegenwartigen Verstand ein Wissen, was, und nicht, Dass richtig oDer falsch passend ist.

Die Illustrationen von Der Webseite: .