Die Titanwurzel. Mir Die Zahne des Krokodils!

Die Arzte-Zahnarzte behaupten, Dass ihre Hilfe 100 % Der Menschen aller Altersgruppen brauchen. Gleichzeitig ist nach Der Statistik regelmaig – selbst wenn besuchen einmal pro Jahr – den Zahnarzt nicht mehr 30 % Die Russen. Und behandeln dann, wenn ja, daneben 70 % (einschlielich vorhergehend 30 % ganz drucken wird).

Einer Der Grunde, nach dem Die Menschen zum Zahnarzt bis zum Letzten nicht gehen, – Die Angst des Schmerzes, ist Die wahrscheinlich nur Der Zahnschmerz starker. Jedoch wenn mit dem Besuch zum Arzt unendlich zu ziehen, es gibt Das Risiko, nicht zu erkennen, Dass Die moDerne Stomatologie groe Fortschritte gemacht hat.

Zum Zahnarzt in den rosa Punkten

Mit unseren Angsten schon kampfen, wie fruher nicht, zur Tapferkeit rufend und von den Partisanen auf dem Verhor erzahlend. Zu ihm verhalten sich mit dem Verstandnis und stichhaltig helfen sie, zu uberwinden. Die Ingenieure Der Gesellschaft Olympus haben Die speziellen Punkte Dental-Eye-Trek fur Die Patienten stomatologitscheskich Der Kliniken sogar erfunden. In Die Punkte ist Der spezielle Bildschirm und Die Kopfhorer aufgebaut, mit Deren Hilfe Die Sehkraft und Das Gehor des Patienten gesperrt werden. Die Punkte angezogen, werden Sie wie ins Kino geraten und schon werden Sie intensiv auf Das verhasste Summen Der Bohrmaschine nicht achtgeben. Es sei denn popkorna nicht wird!

Und in Japan sind singend stomatologitscheskije Die Sessel popular. Im Kopfpolster befinden sich speziell Der Dynamik, Die, Die Fahigkeit Der menschlichen Knochen verwendend Die lautlichen Schwingungen zu ubergeben (sogenannt Die Knochenleitungsfahigkeit), lassen wahrend Der Behandlung zu, Der Musik, und nicht Das erschreckende Summen zuzuhoren. Der Patient kann Die musikalische Begleitung Der Prozedur selbst wahlen, Der Doktor, Der nebenan sitzt, tatsachlich hort nichts, anDers konnte sein unendliches Konzert ermuden.

Tijuana Mexico Dentist

Protesirowat werden wir nicht

Die letzten Entwicklungen sehen auf dem Gebiet Der Stomatologie phantastisch aus. Eine Der perspektivischen Richtungen – Die Forschung auf dem Gebiet Der Zuchtung Der Zahne. Sehr wahrscheinlich, Dass bald solche unangenehmen Sachen, wie Die ortopadische Versorgung Der Zahne, allerlei Brucken, Die Stifte und koronki in Die Geschichte weggehen werden.

Fort Sill

Noch eine perspektivische Technologie – Das Umsteigen in den menschlichen Kiefer Der Keime Der Zahne des Tieres. Freilich, es bis nicht bekannt ist, welcher. Wer wei, kann, wir konnen wahlen Diese Technologie verwendet Die Stammzellen auch. Die Forschungen haben vor kurzem, aber, nach Meinung Der Experten angefangen, Diese Methodik wird im Laufe vom nachsten Jahrzehnt tatsachlich zuganglich sein.