Eigenartiger Sobinka. Die Stadt Der Kontraste

Die Stadt Sobinka ist in 37 km nach dem Sudwesten von Wladimir, im nordwestlichen Teil des Meschtscherski Tieflandes auf dem Fluss Kljasme (dem Nebenfluss Der Oka) gelegen. In den Quellen XVII-XIX Der JahrhunDerte hie Die Siedlung Sobinski (Sobennoj) dem Odland. Laut Angaben 2009, in Der Stadt wohnt 19,6 Tausend Menschen. Der Status Der Stadt ist in 1939 bekommen.

Wikimedia Foundation

Durch den Weg vom Standesamt sasywno Die Turen hat Die Bahnhofsimbissstube mit dem ruhrenden-romantischen Titel Bei dem alten Baum Der Titel nicht zufallig geoffnet, an jener Stelle wuchs Die riesige Pappel, es ist wieviel ihm Die Jahre, schon niemand erinnerte sich. Die Pappel haben gesagt, es blieb Der riesige Baumstumpf, also, und ins Gedachtnis uber den Baum so haben Die Imbissstube genannt.

Es ware ungerecht, uber sobinskom den Markt nicht zu erwahnen. Vorbei ihm ist es einfach unmoglich, zu gehen. Der Markt fangt gerade auf dem Ausgang aus Der Imbissstube an! Hier ist man moglich nicht nur, etwas notig kaufen, sonDern auch, etwas unnutz verkaufen! Naturlich, man kann zum Geschaft und kaufen etwas dort gehen, aber Der Verkehr mit dem Verkaufer auf dem Markt geht in welchen Vergleich mit dem Geschaft!