Romantisch mindestens. Der Kase Der Wein

Das alles, ist prima aber uns was endlich, wenn zu machen Das Herz Die Traume-tomlenija uberfullen, Die Treffen werden immer mehr haufig, und aus den Kaffeehausern-Restaurants gehen zum hauslichen Tisch fliessend uber.

Nach einigen Quellen, Die Menschheit trinkt den Wein schon neben sieben Tausend Jahre. (Und ebensoviel ist es Der Jahre ein Satellit Der Liebe). Die Nachrichten uber Die Nutzung Der Weintraube fur Die Vorbereitung Der Weines sind in den agyptischen Papyri, Die mehr vier mit Der Halfte Tausende Jahre enthalten. Uber Die Schuld wird und im Babylonischen Epos uber Gilgamesche, und im Alten Testament erwahnt. Der Wein war und etruskam, und den altertumlichen Griechen bekannt, Die, offenbar, und fur Die Popularisierung Dieses Getrankes in Der ganzen zivilisierten Welt verantwortlich sind. Nicht verwunDerlich, Dass auch Der Titel Der Weines fast identisch auf allen europaischen Sprachen tont.

Eben es ware, wenn Die altertumlichen, vereinigenden tatsachlich alle Volker Der Erde seltsamerweise, Das Getrank hat sich als den Helfer in den Schaffen liebes- nicht erwiesen.

Die altertumlichen Romer verbanden Dieses wunDerbare Getrank mit Liberom – italijskim vom Gott Der Befruchtung.

Die Mehrheit priworotnych Der Tranke wird gefasst es war in den Wein beizumischen – es wird angenommen, Dass ohne Wein Das intime Treffen also, auf keine Weise umgehen wird.

Im Mittelalter wurde sogenannt heilsam Der Wein Gippokrata – rot burgundisch mit dem Ingwer, dem Zimt, Der Nelke, Der Vanille und dem Zucker besonDers geschatzt. Gerade Dieses Getrank empfahl verliebt Epikureer Francois Rable.